Erlebnis Kräutergarten

Magisch.
Faszinierend.
Ab ins Beet.

Rund um Appenzell bauen wir unter höchsten Standards Kräuter, Gemüse, Obst, Blumen und Beeren an. Dabei nutzen wir die Biodiversität, der Reichtum der Natur, um eigene, wohltuende Produkte wie Kräutertees, Gewürze, Pflegeartikel und Lebensmittel herzustellen. Unsere Kräuter prägen auch verschiedene regionale und internationale Produkte, wie zum Beispiel den Appenzeller Käse und den Appenzeller Alpenbitter, oder die Pflegeprodukte der Firma Just AG, die seit Jahren mit unseren Kräutern verfeinert werden. Für unsere Premium-Kräutertees pflanzen, ernten, trocknen, mischen und verpacken wir die Kräuter in reinster Handarbeit. Da gibt es viel zu tun und zu beobachten.

Lassen Sie die frische Kräuterkraft auf sich wirken und erleben Sie einen geführten Rundgang im Kräutergarten, wo unser Handwerk beginnt. Alleine der Ausblick auf den wunderschönen Alpstein wird Sie verzaubern. Die Führung beenden Sie im Kräuterhaus Appenzell, wo Sie unter fachlicher Anleitung einen eigenen Kräuterwickel herstellen und so ein bisschen Magie der Kräuter mit nach Hause nehmen. Auf Anfrage verwöhnen wir Sie auch gerne mit einem bezaubernden Kräutermenu.

Buchen Sie als Privatperson, Firma oder Ausflugsgruppe diese beliebten Führungen noch heute, damit wir nicht ausgebucht sind und Sie empfangen können.

  • Mai bis September (Sommerpause bis 09. August 2021)
  • Dienstag bis Samstag
  • 1 ½ – 2 Stunden
  • 8 bis 25 Personen (bis auf weiteres gemäss den Bestimmungen des BAG)
  • CHF 39.- pro Teilnehmer (inkl. Kräuterwickel)
Buchen Sie jetzt unter mail@kraeuterhaus-appenzell.ch oder wählen Sie 071 788 41 00

Unsere Anbauflächen

Auf dem Kräuterfeld «Wees» in Eggerstanden begannen wir mit dem Anbau. Dieser Versuchsgarten ist nicht nur rollstuhlgängig, sondern verfügt für ältere oder körperlich beeinträchtigte Menschen auch über Arbeitsplätze an Hochbeeten.

Die Anbaufläche «Schopfhalde» ging nach vier Jahren Bewirtschaftung zurück an den Verpächter und wird heute von ihm selber als Kräutergarten betrieben, was uns sehr glücklich macht und in unserer Arbeit bestätigt.

Das Kräuterhaus Appenzell verfügt heute über fast 30 Hektaren gepachtete Anbauflächen rund um Appenzell, welche teilweise an Waldgebiete grenzen, wo wilde Kräuter gesammelt werden können.

Das Feld «Ibach» vor herrlicher Alpstein-Kulisse

Das Feld «Ibach» vor herrlicher Alpstein-Kulisse

Schliessen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.