Betreuung

Unsere Klientel

Unsere Angebote richten sich an Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder Einschränkungen psychischer, geistiger, psychosozialer oder soziokultureller Natur. Wir arbeiten mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, welche Schwierigkeiten haben sich sozial, schulisch oder beruflich zu integrieren, welche für ihre persönliche oder berufliche Zukunft Perspektiven entwickeln wollen oder vorübergehend eine individuelle Tagesstruktur brauchen. Erwachsenen oder älteren Menschen mit geistiger Beeinträchtigung bieten wir eine sinnstiftende Beschäftigung im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wir interessieren uns für die Zusammenarbeit mit Asylbewerbern oder Langzeitarbeitslosen, die sich beruflich integrieren oder wiedereingliedern möchten. Ebenso richtet sich unser Angebot an Menschen, die sich stabilisieren möchten, beispielsweise nach einem Klinikaufenthalt. Diese Diversität fördert nicht nur das soziale Bewusstsein der Betreuten und setzt eigene Ressourcen frei, sondern bringt auch starke Synergien hervor. Langfristiges Ziel ist die (Re-)Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

Betreutes Arbeiten

Unsere Mitarbeitenden sind in sämtlichen Bereichen unseres Betriebs tätig. Von der Feldarbeit und der Kräuterverarbeitung über den Verkauf und die Lieferung bis hin zur Durchführung von Führungen. Ihr direkter Kontakt zu Kunden sowie ein hohes Mass an Eigenverantwortung lässt sie Selbstwirksamkeit erleben, das Tätigsein an landschaftlich schönen Orten bringt Entschleunigung mit sich, weckt die Sinne und fördert eine positive Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Wir begleiten sie zudem bei ausserbetrieblichen Praxiseinsätzen wie Schnupperlehren oder Projektaufträgen und bieten nach Bedarf individuelle lebensweltliche Beratung.

Kompetenz und Austausch

Unsere starke Vernetzung mit privatwirtschaftlichen und sozialpädagogischen Institutionen setzt eine ständige Auseinandersetzung mit unserer Berufsrolle voraus. So tauschen wir uns laufend unter Fachpersonen aus, bilden uns weiter und nehmen dort, wo es sinnvoll ist, die Unterstützung unserer Partner in Anspruch. Durch die enge Zusammenarbeit mit sozialen Institutionen sind das Verfassen regelmässiger Berichte sowie unsere Teilnahme an Runden Tischen und Fördergesprächen selbstverständliche Teile unseres Auftrags.

Partnerbetriebe

Unsere derzeitigen Partner aus der Sozialen Arbeit sind:

  • Werkstätte und Wohnheim Steig, Haslenstrasse 51, 9050 Appenzell – steig.ch

Befreundete Institutionen:

  • Stiftung Chupferhammer, Sonneggstrasse 28, 9642 Ebnat-Kappel – chupferhammer.ch
  • Valida, Werk 2, Lehnstrasse 88, 9014 St.Gallen / Hof Baldenwil Herisau – valida-sg.ch

«Mit dem Kräuterhaus Appenzell verbindet uns eine mehrjährige Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen. Das Kernstück unserer Kooperation ist die Beschäftigung zweier Gruppen betreuter Menschen an je einem Nachmittag pro Woche. Unsere Betreuten wirken – ganz nach Saison – draussen im Kräutergarten oder drinnen in der Manufaktur mit.»

Heinz Brander, Geschäftsführer
Steig Wohnen und Arbeiten, steig.ch

Schliessen

Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer Keine Produkte im Warenkorb.